Summer Glow Makeup Tutorial

Der Sommer neigt sich dem Ende zu doch jeder möchte so lange wie möglich die Sommer-Frische im Gesicht behalten. Wieso dann nicht einfach etwas nachhelfen? Der neue Trend über den alle sprechen: Summer Glow!Was den Sommer ausmacht, ist der natürliche Glanz und die Frische die man durch die Wärme und die Sonne bekommt. Während es im Sommer wichtig ist, dass man auf Make-Up verzichtet, kann man gegen Ende des Sommers bereits damit anfangen, sich etwas mehr Farbe ins Gesicht zu pinseln 🙂 Wenn man ein Freund der Sonne ist, dann möchte man den Sommer-Look so lange wie möglich behalten. Also warum nicht einfach den Sommer durch sein Make-Up verzögern und verlängern?
Was dahinter steckt, welche Tricks es gibt und wie Du deinen Summer Glow Look selbst schminkst, lernst Du hier und heute in diesem Artikel. Und wie immer heißt es auch hier: Übung macht den Meister. Probier es einfach aus und perfektioniere deine Handgriffe, denn nur so wirst Du Schritt für Schritt professioneller. Ein professionelles Make-Up von dir selbst bei dir daheim? Du bist sicher nicht weit davon entfernt!


Behalte den Sommer länger: Was ist Summer Glow eigentlich?


Summer Glow - Romina Auer
Der Summer Glow Look ist eigentlich etwas ganz simples: Du verleihst deinem Gesicht durch gezielte schimmernde Akzente einen Frischekick und lässt dein Gesicht natürlich, frisch und sommerlich aussehen. Jeder kennt es: Es ist warm draußen, man möchte sich schminken, weiß jedoch auch, dass ein zu dick aufgetragenes Make-Up nicht zur Jahrezeit und dem Wetter passt. Also wie schminkt man sich so, dass sämtliche Problemzönchen kaschiert werden und man aber trotzdem natürlich aussieht? Das No-Makeup Makeup ist wohl eines der herausfordernsten Make-Ups, dennoch wirst auch Du mit ein bisschen Übung und meine Tipps und Tricks dein perfektes Summer-Glow Makeup hinbekommen.

Summer Glow: Basics


Wie bei jedem Make-Up, muss natürlich die Grundierung passen. Wenn Du Hilfe brauchst, schau doch einfach hier vorbei, dort lernst Du alles Wichtige zum Thema: Perfekter Teint.
Um das ganze aber dem Summer Glow Look anzupassen, verwendest Du eine reflektierende Foundation. Wir möchten ja, dass unser Teint scheint. Meine Empfehlung: Die Nars Sheer Glow Foundation. Sie eignet sich perfekt für diesen Look. Eine grünstigere Alternative wäre zum Beispiel die Lumi Healthy Luminous Foundation von L’Oreal Paris. Die Hauptsache ist, dass sie Foundation leicht schimmert, sodass der Glow richtig zur Geltung kommt. 🙂
Summer Glow Perfekter Teint

Summer Glow: Strobing?


Nun, da wir mit der Foundation fertig sind, kommen wir zum wichtigsten Punkt beim Summer Glow Look: Dem Glow!
Und wie wir den Glow umsetzen, das lernst Du in kommenden Abschnitt. 🙂

Summer Glow Strobing part 1
Den Summer Glow Look beginnt man in der Regel damit, indem man Concealer wie gewohnt so aufträgt um dunkle Stellen zu neutralisieren. Das heißt, wir versuchen dunkle Augenränder und ähnliches zu neutralisieren. Ist dies erledigt, sollten bestimmte Partien des Gesichts mit einer Strobing-Creme aufgehellt werden. Und genau das ist der wichtigste Punk beim Summer Glow Look! Besonders dafür geeignete und empfehlenswerte Stellen des Gesichts sind:

  • direkt unter den Augenbrauen, von der höchsten Stelle bis nach außen
  • die Wangenknochen
  • der Nasenrücken
  • das Lippenherz
  • das Kinn
Verleihe diesen Stellen deines Gesichts den Glow um genug Effekt zu erzeugen und trotzdem alles dezent und natürlich zu halten.
Die Creme einfach wie gewohnt an den jeweiligen Stellen auftragen und schön verblenden, damit keine Ränder sichtbar sind. Ob Du zum Verblenden den Finger oder einen Make-Up-Schwamm verwendest, bleibt dir überlassen. Ich persönlich verwende den Beautyblender am liebsten für das Verblenden. Er sorgt für ein schönes Ergebnis ohne Ränder und mit weichem Übergang. Er gehört meiner Meinung nach zu den Must-Have-Produkten eines jeden Make-Up Artisten und selbst wenn Du nur dich selbst schminkst, solltest Du dir überlegen, ob Du dir diese Investition gönnst. 🙂 Du machst damit auf jeden Fall nichts falsch.

Verschiedene Hauttöne:


Summer Glow - Romina Auer - Tint
Je nachdem was für einen Hautton Du besitzt, musst Du natürlich auf bestimmte Sachen achten. Wenn Du einen porzellan-farbenen Hautton bestitz, solltest Du darauf achten, dass weder die Foundation oder der Primer zu kräftig aufgetragen werden, noch sollte das Strobing zu offensichtlich scheinen. Achte darauf, dass Du schlichte leichte Akzente setzt. Leicht silberne Akzente wirken schön und natürlich. Hast Du einen beigen Hautton, brauchst Du dir weniger Gedanken um die stärke deiner Akzente zu machen. Aber wie so oft beim Make-Up: Weniger ist meistens mehr. Besitzt Du einen karamell bis dunklen Hautton, dann brauchst Du dir überhaupt keine Gedanken zu machen. Du kannst ruhig recht kräftige Akzente setzen, denn bei dir gehen kleinere Akzente im Kontrast deiner Haut unter. Ein weicher leichter Bronzer rundet deinen Look perfekt ab. Aber egal welcher Hauttyp, am Ende ist es wichtig, dass Du deine Haut mit einem schön glossigem Glow schmückst. So kann jeder seinen persönlichen Sommer verlängern und frisch und natürlich schön aussehen.

Meine Empfehlungen für dich:


Für den perfekten Summer Glow verwende ich am liebsten die Strobe-Cream Hydrant Lumineux von MAC. Die Strobing-Creme verleiht deiner Haut nicht nur einen wunderschönen Glow, sondern lässt dein Make-Up sehr natürlich wirken. Und das ist ja genau das, was wir von einem solchen Make-Up verlangen: Es soll natürlich schön und dezent aussehen und keinen überschminkten Eindruck erwecken.
Summer Glow Perfekter Teint

Summer Glow Perfekter Teint
Der Beautyblender. Für perfektes Verblenden und ränderlose Ergebnisse. Must-Have


Das könnte dich auch interessieren

Bronzing - Rouge auftragen

Größere Augen

So lässt Du deine Augen größer wirken!

Mehr ansehen

Rouge - Dunkle Lippen Schminken

Dunkle Lippen schminken

Wie Du deine Lippen dunkel schminkst

Mehr ansehen

Tages Make-Up - Rouge

Tages Make-Up

Dein eigenes professionelles Tages Make-Up Step by Step.

Mehr ansehen